Autor zu sein, ist riskant

interview-9 Kopie

ef:
Ist das Schreiben für dich eigentlich ein Berufswunsch? Möchtest du hauptberuflich Autorin werden, oder sagst du eher, dass das ein Hobby ist und bleibt?

mona:
Autor zu sein, ist riskant, nicht zuletzt finanziell. Es ist für mich eine Art Lebenstraum geworden, irgendwann von meinen Büchern leben zu können. Bisher halte ich das nicht für unrealistisch, auch wenn es vielleicht noch ein wenig dauern wird.

Mona Stärck, „Die Wandlerin“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: