Buchvorstellung: „Fanal“

Buchvorstellung

„Fanal“ von Ulrich Magnus Hammer

„Atemlose Spannung!“

ef_eB_hamm-fanal300.jpgFinanzoligarchen, diese unsichtbaren Kraken der Macht, haben die Welt im Würgegriff. Doch plötzlich entgleitet ihnen das Spiel. ER, ausgestoßen aus der Finanzdynastie, ist der Robin Hood der globalen Moderne und will sich nun rächen. Doch wer ist dieser, sich als Wohltäter ausgebende Erpresser, der die Nationalbank in die Luft sprengen will, wenn nicht eine Billion €uro in den Human Future Reservefonds eingezahlt werden? Geld oder Leben! ER will das Finanzsystem zerstören und die Macht an die Menschen zurück. Gehört er selbst zum inneren Zirkel der Macht? Für Markus Romer, Ex-Profiler des BKA und bekannter Bühnenmagier, der von seiner früheren Kollegin Sarah Leismann zur Rückkehr bewegt wird, beginnt ein Tanz auf des Messers Schneide! Doch auch er kann einen mysteriösen Erpresser nicht identifizieren …

„Eines steht fest, die Welt braucht keine Spekulanten, sie braucht keine Kapitalisten und keine Kommunisten. Vielleicht ist endlich wieder die Stunde der Visionäre gekommen.“
Markus Romer. Bühnenmagier und Profiler.

„Hier braut sich etwas zusammen, dessen Folgen kaum jemand auszusprechen wagt!“
Georg Möller. Bundesminister des Inneren.

„Aus einer halbwegs funktionierenden Demokratie ist eine Konsumdiktatur und für die Teilhaber der Macht ein Selbstbedienungsladen geworden.“
Johann Keyserling. Richter und Außenseitersprössling einer Finanzdynastie

erschienen bei editionfredebold
eBook-ISBN: 978-3-939674-53-5
eBook-Preis: € 6,99 [D]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: